Kommentare: 9
  • #9

    RGZV Annaberg 1845 e.V. (Freitag, 30 September 2016 20:10)

    Der Rassegeflügelzüchterverein Annaberg 1845 e.V. bedankt sich rechtherzlich für den Einsatz in unserer Gartenanlage.
    War eine super Erfahrung für uns und für einige Neugierge.
    Wir werden bestimmt wieder Gebrauch davon machen im nächsten Jahr.

  • #8

    Ulrike Bernhardt (Montag, 05 Oktober 2015 08:52)

    Danke für den leckeren Apfelsaft von unseren eigenen Bäumen, viel Kraft und Erfolg und Segen ! Familie Holm und Ulrike Bernhardt Annaberg

  • #7

    manja Baumgart (Sonntag, 13 September 2015 20:22)

    Na , so eine MARKTLÜCKE ist das aber nicht, es gibt schon einige Mobile Mosterein im Erzgebirge!!!

  • #6

    Mario Rogos (Donnerstag, 03 September 2015 12:41)

    Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich mit euch...stamme ich doch auch aus dem Erzgebirge und bin gleicher Sache mit meiner mobilen Mosterei unterwegs. Viel Spaß und Erfolg.

    Viele Grüße aus dem Rochlitzer Land des Roten Porphyr

    Mario Rogos

  • #5

    Bodo Müller (Donnerstag, 03 September 2015 08:32)

    Wir wünschen Euch Gottes Segen für Euer Vorhaben und immer genug zufriedene Kunden aber immer auch viel Freude an der Arbeit.
    Viele Grüße
    Bodo

  • #4

    André Müller - Teamleiter Verkauf (Mittwoch, 02 September 2015 23:03)

    Respekt, es freut mich immer, wenn sich in der einheimischen Wirtschaft auch im Kleinen und regional
    etwas tut! Und da ich ebenfalls hier in Mildenau wohne, natürlich noch umso mehr... ;-)

    Viel Erfolg bei Euren Vorhaben und wenn mal ein (nahezu kostenloser) Tipp oder Ratschlag in Sachen Vertriebsorganisation & Marketing gebraucht wird, kann man sich gern an mich wenden, ich bringe
    in diesem Bereich mehr als 20 Jahre Erfahrung mit. -

    Und was wir in den letzten Wochen mit zwei Bäumen auf unserem Grundstück mit altem Haus
    an Äpfeln hatten, hätte sicher für einige Liter gereicht...

    Herzliche Grüße

    André Müller

  • #3

    Oliver (Mittwoch, 02 September 2015 10:04)

    Ich wünsche auch einen guten Start für euer Projekt. Als Mini-Anbauer von 4 Bäumen (Apfel, Quitte, Kirsche) und paar Beerensträucher komme ich sicher nicht zu einer Mindestmenge. Aber mein Vorschlag – nehmt doch mal Kontakt zu Kleingartenanlagen auf (Verband). Wenn man euch da buchen könnte, würden die Gartenfreunde sicher eine Menge PressObst zusammentragen.
    Grüße aus Chemnitz

  • #2

    Margit Kreißl (Mittwoch, 02 September 2015 07:07)

    Das finde ich richtig gut. Durch unsere familiären Kontakte nach Thüringen lernten wir den auf diese Weise hergestellten Apfelsaft kennen und schätzen. Leider sind unsere drei Apfelbäume in ihren Erträgen noch nicht für die Saftherstellung ausreichend.... Euch gute Erfolge!

  • #1

    Maik Brock (Montag, 24 August 2015 09:05)

    Na dann wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Start ud immer gute Geschäfte.
    Maik Brock